Tippgeber Provision – Wir belohnen Sie für Ihren Verkaufstipp.

 

Sie haben gehört, dass jemand seine Eigentumswohnung verkaufen möchte? In Ihrer Nachbarschaft steht schon seit längerem ein Haus leer, welches nun seinen Besitzer wechseln soll? Oder Sie kennen jemanden, der sein Grundstück verkaufen möchte?

Geben Sie uns einen Tipp und wir bedanken uns bei Ihnen mit einer Tipp-Provision, wenn es zum erfolgreichen Verkauf des von Ihnen empfohlenen Objektes kommt.

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten für Tippgeber kurz zusammengefasst:

 

Wie funktioniert Ihre Tipp Abgabe?

Kontaktieren Sie uns und geben Sie Ihren Tipp ab. Nachdem wir Ihren Tipp geprüft haben, hinterlegen wir Sie bei uns als „Tippgeber“ für die empfohlene Immobilie und sichern Ihnen im Erfolgsfall Ihre Tipp-Provision zu. Wichtig zu beachten ist, dass wir Sie nur als Tippgeber listen können, wenn uns das von Ihnen genannte Objekt noch nicht bekannt ist und durch Ihren Tipp ein Geschäft zustande kommt.

 

Welche Immobilien können Sie uns empfehlen?

Grundsätzlich können Sie uns jede Immobilie vorschlagen, die veräußert werden soll.  Voraussetzungen für Ihre Tipp-Provision sind:

  • Die Immobilie oder das Grundstück ist uns noch nicht bekannt.
  • Die Immobilie ist noch nicht öffentlich zum Verkauf ausgeschrieben. (z.B. in Zeitungen, im Internet, durch Verkaufsschilder etc.)
  • Die Immobilie liegt im Raum Wunstorf, Hannover, der Region Hannover oder in Schaumburg

Welchen Ablauf nimmt Ihre Tippabgabe?

Als erstes prüfen wir, ob uns die von Ihnen genannte Immobilie bereits bekannt, die Immobilie bereits am Markt aktiv ist oder ob wir im Kontakt mit dem Eigentümer stehen. Wenn dies nicht der Fall ist, nehmen wir mit dem Eigentümer Kontakt auf und vereinbaren einen ersten Termin.

Sollte sich der Eigentümer nach diesem Termin dazu entscheiden, uns mit der Vermittlung der Immobilie zu beauftragen, beginnen wir mit der Vermarktung. Sobald wir die Immobilie vermittelt haben, erhalten Sie Ihren Provisionsanteil.

 

 

 

Dürfen Sie mit dem Eigentümer der Immobilie Verwand oder befreundet sein?

Ja, der Eigentümer darf zu Ihrem Bekanntenkreis oder zu Ihrer Verwandtschaft gehören. Einen Tipp für eine Immobilie eines Ehepartners honorieren wir nicht.

 

Wie erkennen Sie, dass eine Immobilie zum Verkauf steht?

Idealerweise erzählt Ihnen jemand von dem Verkauf einer Immobilie. In diesem Fall haben Sie bereits alle Informationen, um einen Tipp abgeben zu können.

Eine Immobilie die nicht bewohnt wird oder zum Verkauf stehen könnte, erkennen Sie gut daran,

  • dass die Bewohner oder Eigentümer mit einem Auszug beginnen,
  • dass ein Haus oder eine Wohnung länger nicht bewohnt wird
  • dass die Fenster leer sind
  • dass Sie Ihr Vermieter über einen planten Verkauf informiert
  • dass ein Briefkasten länger nicht geleert wurde
  • dass der Garten länger nicht bewirtschaftet wurde

Sollten Sie einige dieser Anzeichen bemerken oder direkt von einem Verkauf erfahren, können Sie uns gerne informieren. Wir kümmern uns um alles Weitere und bedanken und bei Ihnen mit einer großzügigen Tippgeber-Provision.

 

Wir freuen uns auf Ihren Tipp!